Tourismusverein Region Gerswalde e. V.

Über Mittenwalde

Die Gemeinde in der Region Uckermark liegt zwischen den Städten Prenzlau und Templin. Das Gemeindegebiet reicht bis an den Rand des Biosphärenreservates Schorfheide Chorin. Das hügelige Gebiet erreicht Höhen bis zu 90 m ü NN. Nördlich von Mittenwalde liegt der buchtenreiche, von sumpfigen Wiesen umgebene Kuhzer See als Teil der Uckermärkischen Seen.

Pfifferling

 

In Mittenwalde

Speicher

Feldsteinspeicher

In der Gemeinde Mittenwalde steht nahe der
Bundesstraße B 109 ein einmalig schöner denkmal-
geschützter Feldsteinspeicher. Der damalige
Kornspeicher aus Feldsteinen gehörte zum ehemaligen Rittergut in Mittenwalde.

 

Die waldreiche Gegend um Mittenwalde

Steinpilz

Pilze

Die größte Pilzregion im Amtsbereich Gerswalde
befindet sich in den Wäldern um Mittenwalde und
Milmersdorf. Vom Pfifferling bis zum Steinpilz ist
alles vertreten. Auch Blaubeeren findet man in
,,Hülle und Fülle''.

 

Kirche Mittenwalde

Kirche

Besonderheiten an der Kirche

Die Kirche gehört durch ihre eigenartige Bauweise zu
den jüngeren Kolonisationskirchen in der Uckermark.

                                                                 weiter lesen